Aktuelles

09.06.2021

Freie Lehrstelle Kauffrau/Kaufmann ab August 2022

Suchst du eine solide Grundausbildung für die Zukunft? Per August 2022 wird bei uns eine Lehrstelle als Kauffrau/Kaufmann EFZ frei.

Einer aufgeweckten jungen Person bieten wir die Möglichkeit, während drei lehrreichen Jahren die vielseitigen und spannenden Aufgaben einer Gemeindeverwaltung kennenzulernen. Vorausgesetzt wird eine gute Schulbildung (Sekundarschule oder Realschule mit Weiterbildungsjahr), Tastaturschreibekurs bei Lehrbeginn, Teamfähigkeit und Einsatzbereitschaft. Vorgängige Schnupperlehre erwünscht.

Wenn du Fragen hast darfst du dich gerne bei Chantal Meier, Berufsbildnerin, Tel. 033 654 16 55, melden.

Interessiert? Wir freuen uns auf deine Bewerbung! Die Bewerbungsunterlagen mit Lebenslauf, Zeugniskopien und Foto sendest du bitte bis Freitag, 16. Juli 2021 an die Gemeindeverwaltung, Dorfplatz 2, 3704 Krattigen oder per Mail an info@krattigen.ch.

02.06.2021

Mehr Velo-Sicherheit für die Jüngsten

Kindern nehmen aktiv am Strassenverkehr teil – beispielsweise mit dem Velo. In der Mitteilung des Touring Clubs Schweiz TCS finden Sie Tipps und Tricks um die Sicherheit im Strassenverkehr zu verbessern.

Die Medienmitteilung finden Sie hier.

01.06.2021

Sommeröffnungszeiten (14. Juni bis 13. August 2021)

Die Büros der Gemeindeverwaltung und von Krattigen Tourismus sind in der Zeit vom Montag, 14. Juni bis Freitag, 13. August 2021 aufgrund der Sommeröffnungszeiten wie folgt geöffnet:

Montag und Donnerstag 08.00 - 12.00 Uhr sowie 13.30 - 17.00 Uhr
Dienstag und Freitag 08.00 - 12.00 Uhr Nachmittags geschlossen
Mittwoch ganzer Tag geschlossen  

Termine ausserhalb der Öffnungszeiten nach Vereinbarung möglich.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Sommer!

12.05.2021

Briefeinwürfe: Neue Leerungszeiten ab 30. Mai 2021

Neu leeren die Pösteler die meisten Briefeinwürfe direkt auf ihrer Zustelltour von Montag bis Freitag zwischen 08.00 und 12.00 Uhr. Bei den Filialen der Post (eigenbetriebene als auch Partnerfilialen) werden die Briefeinwürfe nach wie vor erst bei Annahmeschluss geleert.

 

Leerungszeit ab 30.05.2021
Standort Mo-Fr Sa So
Dorfstrasse 9 18:00 Uhr 11.00 Uhr -
Leissigenstrasse 30 08.00 Uhr - -
Schulhausgasse 2 10.00 Uhr - -
Spiezstrasse 19 11.00 Uhr - -
Stueleggstrasse 3 08.30 Uhr - -

 

Die neuen Leerungszeiten finden Sie auch jederzeit in der Standortsuche auf post.ch/leerungszeiten sowie in der Post-App.

06.05.2021

Sanierung Trinkwasserleitung und Strassenoberbau im Mühletal

An der Gemeindeversammlung vom 2. Juni 2021 wird über den Kredit für die Sanierung der Trinkwasserleitung und der Strasse im Mühletal abgestimmt. In der Botschaft zur Gemeindeversammlung wird über das Projekt informiert. Den Projektplan finden Sie hier

Bei Fragen zum Projekt wenden Sie sich bitte an die Bauverwaltung.

03.05.2021

Gemeindeversammlung vom 2. Juni 2021

Die nächste Gemeindeversammlung findet am 2. Juni 2021 ab 20.00 Uhr in der Turnhalle statt.

Traktandenliste

Jahresrechnung 2020

23.04.2021

Aus dem Sitzungszimmer

Der Gemeinderat hat beschlossen, die Gemeindeversammlung plangemäss am 2. Juni 2021 durchzuführen. Die Versammlung findet in der Turnhalle unter Beachtung der Schutzmassnahmen statt.

Die Jahresrechnung 2020 schliesst mit einem Aufwandüberschuss im Gesamthaushalt von rund 110'000 Franken ab. Die Rechnung wird der Gemeindeversammlung zur Genehmigung empfohlen.

Ab sofort können sich interessierte Personen, welche in freigegebenen Impfgruppen sind, durch die Thunersee Praxis Perren impfen lassen.

Hier erfahren Sie mehr aus dem Sitzungszimmer.

20.04.2021

"Corona müde"

Aufgrund der Corona-Massnahmen dürfen einige Berufsgruppen unverändert nicht arbeiten. Die fehlende Tagesstruktur durch die Erwerbstätigkeit fordert einige Menschen sehr stark heraus oder überfordert auch. Die Überforderung führt unter Umständen zu Problemen mit sich und mit anderen. Nicht alle, welche durch die fehlende Tagesstruktur nicht zurecht kommen, brauchen intensive therapeutische Unterstützung. Manchmal reicht bereits ein strukturierter Alltag mit sinnvoller Arbeit.

Die Plattform "Corona müde" soll Menschen dabei unterstützen,eine Tagesstruktur zu erhalten. Mittels "Corona müde" können einfache repetitive Aufgaben ausgeschreiben werden, welche die Arbeitssuchenden finden können.

Flyer "Corona müde"

16.04.2021

Wie viel ist genug?

Die Nichte hat zur Geburt ein «Nuscheli» erhalten. Ihr ist es nicht bewusst, doch es wird über Jahre ihr liebster, treuster Begleiter sein. Womöglich zehnmal genäht und geflickt, da ein Wegwerfen den emotionalen «Weltuntergang» bedeutete.

Dieses Verhalten geht meistens verloren. Öfters wird etwas entsorgt. Zugegebenermassen geht’s manchmal nicht anders. Bereits bei der Produktion steht nicht immer Langlebigkeit an erster Stelle und Qualität hat ihren Preis. Doch auch Günstigeres, wie das «Nuscheli», kann lange überleben. Haben Sie eine Hose, die bei jeder Reise dabei ist? Bereits x-mal genäht? Genau, reparieren statt wegwerfen. Unter anderem hierfür sollten wir uns wieder vermehrt sensibilisieren. Es gibt Leute, die sind gut im Werkeln und bieten ihre Hilfe auch Dritten an.

Wie viele Dinge sind wirklich wichtig? Benötigen wir alles ständig und zu jeder Zeit? Muss alles neu sein? Hat nicht vielleicht ein alter Küchentisch aus der Brockenstube viel mehr Seele… Würde es genügen, manche Gegenstände mit Nachbarn, Freunden zu teilen? Beispielsweise ein Hochdruckreiniger, eine Stichsäge, eine Velopumpe, ein Zelt oder eine Nähmaschine. Nicht selten wird beim Austausch solcher Gegenstände gefachsimpelt, ein Schwatz über den Zaun gehalten. Die Geselligkeit als netter Nebeneffekt. Selbst in Pandemie-Zeiten kein Ding der Unmöglichkeit. Es gibt Verleih-Plattformen für Alltagsgegenstände! Wer weiss, vielleicht sucht jemand in Ihrer Nähe genau das, was Sie zu Hause haben und selten nutzen. Warum nicht Ausleihen und nebenbei neue Kontakte knüpfen.

Herstellungsverfahren, die auf Einweg setzen, verschwenden wertvolle Ressourcen und Energie. Besser wird die Umweltbilanz, wenn sich Güter in einem geschlossenen Kreislauf befinden. Schon bei der Entwicklung dieser Produkte wird deren Reparierbarkeit und Weiterverwendung mitberücksichtigt. Als Beispiel erfüllen Glasflaschen mit Bügelverschluss viele dieser Kriterien. Sie sind langlebig, reparierbar – die Dichtung kann bei Bedarf ersetzt werden – und der Hauptbestandteil der Flasche ist wiederverwendbar. Produkte mit diesen Eigenschaften können zu einem langjährigen Begleiter werden – in gewisser Weise trifft dies auch auf das eingangs erwähnte «Nuscheli» zu.

Wissen Sie…
…über das Repair-Cafe.ch Bescheid?
…dass pumpipume.ch dem Teilen in der Nachbarschaft dient?
…was kreislauffähige Produkte sind? epeaswitzerland.com/cradle-to-cradle
…wo sich Ideen holen, um Zeit-statt-Zeug.de zu schenken?

 

Text: Regionale Energieberatung
Bild: unsplash.com, John Cameron

 

19.03.2021

Aus dem Sitzungszimmer

Seit Januar 2021 ist der Gemeinderat in der neuen Besetzung und im ersten Jahr der Legislatur 2021 - 2024 unterwegs. Die Ressorts sind verteilt, die Strategie wurde festgelegt und die Projektorganisation steht.

Hier erfahren Sie mehr aus dem Sitzungszimmer.

01.03.2021

Schulhaus Krattigen - Anbau Gruppenräume

Am 8. März 2021 ist der Baustart für den Anbau der Gruppenräume beim Schulhaus Krattigen geplant.

Die neuen Räumlichkeiten sollen nach den Sommerferien in Betrieb genommen werden. Bis dahin wird es im Bereich Schulhausgasse / Im Moos zu Verkehrsbehinderungen kommen. Auch die Parkplätze unterhalb des Schulhauses können in diesem Zeitraum nicht benutzt werden.

Ausführliche Informationen zum Projekt und zu den Parkplätzen, welche als Alternative zur Verfügung stehen, finden Sie hier.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und stehen bei Fragen zum Projekt gerne zur Verfügung.

Seite durchsuchen